Rahmenvereinbarungen

  • PsychotherapeutInnen unterliegen  wie Ärzte der gesetzlichen Schweigepflicht.
  • Ihre freiwillige Mitarbeit während der einzelnen Stunden trägt maßgeblich zum Erfolg der Therapie bei.
  • In Phasen intensiver Bearbeitung Ihrer Themen kann es auch vorkommen, dass es Ihnen schlechter geht.
  • Je nach Problemstellung und Verfassung der KlientInnen kann Psychotherapie unterschiedlich lange dauern.
  • Es hat sich bewährt, ein Mal wöchentlich Therapiesitzungen abzuhalten, um einen kontinuierlichen Therapieprozess möglich zu machen.
  • Das Erstgespräch dient dem gemeinsamen Kennenlernen und ist kostenfrei.
  • Das Honorar beträgt Euro 50/Stunde (50 Minuten) und ist am Ende der Stunde bar zu bezahlen. Da ich derzeit noch in Ausbildung unter Supervision bin, ist eine teilweise Rückerstattung durch die Krankenkasse nicht möglich, ich habe dies aber in meiner Honorargestaltung berücksichtigt. Sozialtarife sind nach Absprache möglich.
  • Bereits vereinbarte Termine ersuche ich Sie, so früh wie möglich abzusagen, entweder telefonisch, per E-mail oder SMS.